Am 4.9.2021 fuhren wir mit privaten Pkws nach Friedrichstadt, um uns eine Auszeit vom Alltag zu gönnen.

Eigentlich jedoch wollten wir uns am Husumer Bahnhof treffen und von dort aus gemeinsam mit dem Zug nach Friedrichstadt fahren, dies war leider durch den immer noch anhaltenden Bahnstreik nicht mehr möglich.

 

Als wir dann in Friedrichstadt beim SuP Verleih ankamen ging es auch gleich los. Jeder durfte seinen eignen Entspannungsplätze auf der Wiese einrichten, bevor sich alle im Kreis trafen. Erste Entspannungsübungen mit einem Paddeln dienten zur Einstimmung auf den Tag, bevor eine Einweisung folgte. Uns wurde gezeigt wie wir richtig auf den Bords stehen und wie das Paddel zu benutzen ist, damit wir auch in die richtige Richtung fahren. Nach dieser Einweisung ging es dann für Heinz, Uschi und Ko los auf die Treene.

Nachdem die ersten Schwankungen und wackligen Beine unter Kontrolle gebracht wurden und alle sicher auf den Bords stehen konnten ging es los mit dem „Stehpaddel ABC“, von der Grundeinstellung auf dem Bord bis hin zur schnellen Wende haben wir alles gelernt, was wir brauchten, um einen entspannten Tag auf dem Wasser zu verbringen. Jeder hatte nun die Möglichkeit, es sich auf den Brettern bequem zu machen und den Geräuschen im und am Wasser zu lauschen und alles um sich herum zu vergessen.

Diese erlebten Geräusche versuchten wir zum Abschluss auf unseren Musikinstrumenten wiederzugeben und zwar mitten auf dem Wasser. Dieses war für uns alle eine besondere Herausforderung, die für viel Abwechslung sorgte.

 

Melina Hansen