Am Sonntag den 19. Juni ging es für uns nach Schwackendorf in den Barfußpark.

 

Nachdem wir gut mit dem Bus angekommen waren und dem Busfahrer noch ein

Geburtstagsständchen gesungen hatten, wurden endlich die Schuhe und Socken ausgezogen.  

Gerade am Anfang waren alle noch etwas empfindlicher an den Füßen aber nach ein paar Hindernissen waren alle ans Barfußlaufen gewöhnt. 

Am besten war das Wandern durch Wasser, Schlamm und nassen Lehm. 

Aber auch die anderen Untergründe wie kleine Steine, Holzspäne, Rasen und unterschiedliche Steine waren für die Füße ein neuer und interessanter Untergrund.  

Auch der kleine Streichelzoo war toll und Barfuß zu erkunden. 

Vor allem Prince hat hier seinen neuen Freund gefunden (Esel) und der Abschied fiel hörbar schwer. 

Nachdem alle wieder saubere Füße hatten und die Schuhe wieder an den Füßen waren, ging es noch eine kleine Runde Minigolf spielen.  

Als hier alle Sieger erkoren waren ging es für uns nach Hause. 

 

Vielen Dank an Tade als zusätzlichen Betreuer. 

 

 

Melina Hansen