Am 23.09.2022 haben wir gemeinsam Lasertag im Fun Center Husum gespielt.

 

 

Das Prinzip von Lasertag ist folgendermaßen: innerhalb von 12 Minuten versuchen zwei Teams möglichst viele Gegner mit einer Laserpistole zu treffen, ohne selber getroffen zu werden. An den Pistolen sind Sensoren, die die Laserstrahlen bei einem Treffer erkennen. Ist man getroffen ist die Pistole für kurze Zeit "gesperrt". Diese Zeit kann gut genutzt werden um sich zum Beispiel vor den Gegnern in dem verwinkelten Raum zu verstecken. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt am Ende die Runde. 

 

Von Zuhause hatten die Spieler Turnschuhe, Trinken und jede Menge Spaß mitgebracht. Aber bevor wir überhaupt anfangen konnten, haben wir uns in drei gleichgroße Gruppe aufgeteilt. Und uns aus zwei verschiedene Laserwaffen - Typen eine ausgesucht. 

 

Das erste Spiel konnte endlich beginnen, denn wir waren voller Motivation und freuten uns auf das Spiel. 

12 Minuten standen wir Spieler unter ständigem Adrenalin! Wir mussten auf der Hut vor den Gegnern sein, wussten nie ob hinter der nächsten Ecke ein Gegner steht. Wir mussten schnell und gezielt die Gegner treffen, immer mit dem Hintergrundwissen, dass wir selber jederzeit getroffen werden könnten. 

 

Am Ende hat fast jeder 3 Runden, à 12 Minuten gespielt. Es hat uns allen viel Spaß gebraucht und es war gelungener Nachmittag welcher insbesonderes unsere Teamfähigkeit verbessert hat. 

 

Gegen 18:00 waren wir fertig und konnten und wieder auf dem Heimweg nach Hause machen.

 

Pia Westphal