Am 29.09 trafen sich um 17.00 Uhr 12 junge Spielerinnen und Spieler in Hattstedt.

Aber nicht um zu musizieren, nein, sie trafen sich um in einer ultimativen Kochshow gegeneinander anzutreten.

Um die Regeln einmal zu erklären:
Die jungen Hobbyköche wurden zu erst in 3 Gleichstarke Teams aufgeteilt. Danach musste einer aus dem Team eine Karte ziehen.


Team 1: Vorspeise – Eine Tomatensuppe aus Fleischtomaten
Team 2: Hauptgericht – Spagetti mit einer selbstgemachten Bolonaigsesoße
Team 3: Nachspeise – Pfannkuchen mit Apfelmus aus eigener Herstellung
Dieses Gericht muss dann innerhalb von 90 min gekocht werden und der Jury auf einem Löffel serviert werden.

Nachdem geklärt war wer was zu kochen hat, bekamen die Teams 15min Einlesezeit.
Jedes Team hatte ein grobes Rezept vorgegeben, alles weitere wie z.B Dekoration oder Feinheiten mussten sie sich selber ausdenken. Dann ging es los.
Die Teams fanden recht schnell Einklang und jeder wusste was er zu tun hatte.
Unser Starkoch Harald Paul stand den Teams zur Seite um die Teams in jener Notlage zu helfen.

Nach 60 Minuten kamen die Worte ‘‘nur noch 30 min‘‘ so langsam entstand hektik in den Gruppen. Als die Zeit dann fast um war, die Teams aber noch nicht ganz fertig waren, gaben wir ihnen noch 15 min dazu, wir sind ja nicht im Fernsehen.

Dann war die Zeit um. Die Löffel waren ausgerichtet und serviert und sahen wirklich jeder für sich unglaublich gut aus.

Nachdem die Jury in den 5 Wertungskriterien zu jedem Essen ihre Punkte verteilt hatte wurden die Punkte ausgezählt. Es war ein sehr knappes Ergebnis.
Aber ein Sieger stand fest. Der Sieger war Team 3: Die Nachspeise.

Nach der Siegerehrung durften alle von allem noch etwas probieren und so wurde noch gemeinsam gespeist und sich net unterhalten.

Und nachdem die Kochplätze sauber gemacht wurden und alles wieder vor Sauberkeit strahlte, gingen die Spielerinnen und Spieler nach hause.

Lukas Hinrichsen